Elisabeth-Fry-Haus - Wohnen für Schwangere und Mütter mit Kindern

Loorweg 202
51143 Köln (Porz-Zündorf)
Träger: Diakonie Michaelshoven – Soziale Hilfen gGmbH

Öffnungszeiten:

Bitte telefonisch Kontakt aufnehmen.

Zu uns können kommen:


Frauen  


keine Hunde

Was wir anbieten:


Arbeiten

Beratung

Essen & Trinken

Freizeit, Bildung & Kultur

Hygiene & Duschen

Internet | WLAN

Kleidung

Post & Konto

Strom | Geräte laden

Wäsche waschen

Wohnen

Zurück zur Startseite


Weitere Informationen:

Im Elisabeth-Fry-Haus der Diakonie Michaelshoven finden Frauen Sicherheit, Schutz und Unterstützung, um ihre aktuelle Krisensituation zu bewältigen.

Die Aufnahme erfolgt nach einem ausführlichen Informationsgespräch. Ein Hilfebedarf gem. §§ 67 SGB XII muss gegeben sein.

Das Stationäre Wohnen des Elisabeth-Fry-Hauses bietet die Möglichkeit einer längerfristigen persönlichen Hilfe, sozialarbeiterische Beratung und Begleitung für Frauen mit besonderen sozialen Schwierigkeiten. In den unterschiedlichen Wohngruppen können Frauen durch Alltagstraining, Einzel- und Gruppenangebote lernen, verlorene oder bestehende Fähigkeiten auf- oder auszubauen. Sie üben den Umgang mit Alltagsproblemen und erfahren Unterstützung bei der Aufarbeitung von Konflikten.