Mobiler Medizinischer Dienst

Geändert/veröffentlicht am Freitag, 24. Mai 2019
Adresse: 
Mobiler Medizinischer Dienst
Gesundheitsamt der Stadt Köln
Neumarkt 15-21
50667 Köln
Ansprechpartner: 

Krankenpflegekräfte:

Fr. Hesse  (221-24254),

Fr. Schneidt  (221-27384)

NN (221-27631),

Ärztinnen und Ärzte:

Hr. Dr. Bertling (221-24791)

Fr. Hagen (221-24020),

Hr. Dr. Müller (Leitung)  (22127939),

Fr. Dr. Schmerkotte  (221-27631)

Mobiltelefon d. Abteilung:  0163-9227631

Telefon: 
0221-221 247 91

Wer sind wir?

Ärztinnen und Ärzte, Krankenschwestern und Krankenpfleger des mobilen medizinischen Dienstes behandeln kranke Menschen, die

  • keinen Hausarzt aufsuchen können

  • keine Wohnung haben und auf der Straße leben

  • an einer Alkohol- oder Drogenabhängigkeit leiden

Unsere Behandlung ist kostenlos, d.h. auch für Menschen ohne Krankenversicherung, und auf Wunsch auch anonym.

 

Wir halten regelmäßige Sprechstunden in sozialen Hilfseinrichtungen für Drogenabhängige und/oder Wohnungslose ab, sowie in unserem Behandlungsbus (nähere Angaben auf der Rückseite)

 

Unsere Behandlungsmaßnahmen berücksichtigen stets die aktuelle Lebenssituation.

 

Auf Wunsch vermitteln wir Kontakte zu sozialen Hilfen.

 

 

Welche Untersuchungen bieten wir an?

 

  • Untersuchung von Herz, Lunge, Bauch, Blutdruck, schmerzenden Stellen u.s.w., wie bei einem Allgemeinarzt / Hausarzt

  • kleine Labor-Tests (bspw. Schwangerschaftstest, Blutzuckermessung, Urinuntersuchung)

  • Ultraschall

  • EKG

  • Blutabnahme

     

Nach Terminabsprache können weitere Untersuchungen durchgeführt werden, z.B.

  • Röntgenuntersuchung der Lungen

  • Lungenfunktion

 

 

 

Wir beraten zu allen medizinischen Fragen wie

 

  • Hygienemaßnahmen (bspw. Schlafsack-, Kleiderpflege)
  • Ernährung (inkl. regelmäßigem Wiegen)

  • Venenpflege, „safer use“

  • Medikamente

  • Infektionskrankheiten, bspw. Hepatitis und HIV

 

Welche Behandlungen führen wir durch?

 

Wir bieten Beratung und Hilfe bei gesundheitlichen Problemen aller Art an, beispielsweise bei

 

  • Fieber, Erkältungskrankheiten

  • Bauchschmerzen

  • Abszessen, Wunden, offenen Beine

  • Kleineren Verletzungen, Fäden entfernen u.ä.

  • Schmerzenden und wunden Füße

  • Krätze oder Befall mit Läusen

  • Hautkrankheiten

  • Chronischen Dauerkrankheiten wie Zuckerkrankheit oder hohem Blutdruck

  • Psychosozialen Krisen

Bei Bedarf helfen wir bei der unbürokratischen Vermittlung zu Frauenärztinnen, Zahnärzten und  anderen Fachärzten.

 

Wir stellen Einweisungen für erforderliche Krankenhausbehandlungen und Entgiftungen aus.

 

Wir bieten Impfungen gegen Tetanus, Grippe, Hepatitis an.

 

Schlaf- oder Beruhigungsmittel sowie Substitutionsmittel (bspw. Methadon oder Polamidon) gibt es bei uns nicht!

 

 

In folgenden Einrichtungen in Köln bieten wir täglich Sprechstunden an:

 

Wohnheim und Notschlafstelle in der Annostrasse 11, Johannesbund
(täglich 08:30-11:30)

Kontakt- und Beratungsstelle für Drogenabhängige und Konsumraum, SKM am Hauptbahnhof Bahnhofsvorplatz 2a
(montags  09:30-11:30, dienstags-donnerstags 10:00-13:00, freitags 10:00-12:00)

Kontakt- und Beratungsstelle für Wohnungslose, SKM am Hauptbahnhof Bahnhofsvorplatz 2a
(montags  14:30-16:00, dienstags-freitags 12:00-14:00)

Café Victoria, Victoriastraße 12, Drogenhilfe Köln e.V.
(montags  14:30-17:00, dienstags-donnerstags 14:00-17:00, freitags 12:00-14:00)

 

Zudem bieten wir Sprechstunden in folgenden Einrichtungen an:

 

Beratungsbus für Jugendliche B.O.J.E.am Breslauer Platz, Auf Achse / KJSH e.V.

Krankenwohnung für Wohnungslose, Diakoniehaus Salierring 19, Diakonie Köln

Straßensprechstunde am Appellhofplatz, Gesundheit für Wohnungslose e.V.

Facheinrichtung für mann-männliche Prostitution Looks e.V., Mühlenbach 42

Kontakt- und Beratungsstelle für Wohnungslose Oase Benedikt Labre e.V., Alfred-Schütte-Allee 4

Beratungs- und Kontaktstelle Café Mäc Up für Mädchen und Frauen, Gereonstr. 13,SkF Köln

Kontakt- und Beratungsstelle für Wohnungslose Rochus, Bartholomäus-Schink-Str. 6, SKM Köln

Notschlafstelle Notel und Krankenwohnung Kosmidion, Victoriastr. 12, Spiritaner-Stiftung

Kontakt- und Beratungsstelle für Drogenabhängige, Köln-Kalk, Neuerburgstraße 25, Vision e.V.

Begegnungs- und Beratungsstelle Vringstreff e.V. ,Im Ferkulum 42

Humanitäre Hilfen, Vorgebirgsstr.22 , SKM Köln

Team

 

Dr. Adolf-Martin Müller (Leitung)

Facharzt für Innere- und Allgemeinmedizin, Sozialmedizin 

 

Dr. Hauke Bertling
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie

 

Ina Hagen
Fachärztin für Innere Medizin

 

Charlotte Hesse
Krankenschwester

 

Dr. Dørthe Schmerkotte
Fachärztin für Innere Medizin

 

Anke Schneidt-Tenbrock

Krankenschwester

 

 

Wohnungslos in Köln c/o Vringstreff e. V. · Im Ferkulum 42 · 50678 Köln
Tel: 0221.278 56 56 · Fax: 0221.278 56 57

Diese Webseite wurde gesponsert von:

Cisco SystemsDie Webseite von Wohnunglos-in-Koeln wird gesponsert vom Nikolaus-Gülich-Fonds